VAV Privathaftpflichtversicherung

Die neue Versicherungslösung für den Privatbereich

FAQ - Fragen zur Privathaftpflicht-Versicherung

Was ist eine Privathaftpflichtversicherung?

Die Privathaftpflichtversicherung ist eine Form der Haftpflichtversicherung. Sie sichert den privaten Versicherungsnehmer und seine Familie vor Forderungen Dritter im Rahmen der vereinbarten Deckungssummen.

Wo gilt die Versicherung? (Örtlicher Geltungsbereich)

Der Versicherungsschutz gilt weltweit.

Wann gilt die Versicherung? (Zeitlicher Geltungsbereich)

Die Privathaftpflichtversicherung erstreckt sich auf Versicherungsfälle, die während der Wirksamkeit des Versicherungsschutzes eingetreten sind. Versicherungsfälle, die zwar während der Wirksamkeit des Versicherungsschutzes eingetreten sind, deren Ursache jedoch in die Zeit vor Abschluss des Versicherungsvertrages fällt, sind nur gedeckt, wenn dem Versicherungsnehmer oder dem Versicherten bis zum Abschluss des Versicherungsvertrages von der Ursache, die zu dem Versicherungsfall geführt hat, nichts bekannt war.

Was ist versichert?

Mit der VAV Privathaftpflichtversicherung schützen Sie sich und Ihre Familie vor Schadenersatzanprüchen, die durch Personen- und Sachschäden entstehen können.

  • Tätigkeitsschäden (d.h. Schadenersatzverpflichtungen aus der Beschädigung von Sachen infolge Ihrer Benutzung, Beförderung oder sonstigen Tätigkeit)
  • Schadenersatzansprüche von Angehörigen (ausgenommen der in der Haushaltsversicherung mitversicherten Personen)
  • Mietsachschäden (wenn das Mietverhältnis höchstens einen Monat aufweist, z.B. Hotelzimmer)
Was ist nicht versichert?

Ansprüche aus unvermeidbaren Schäden. Vereinfacht gesagt bedeutet das: Wenn etwas geschieht, für das niemand verantwortlich ist, gibt es dafür auch keine Haftung.

Die Versicherung erstreckt sich nicht auf Schadenersatzverpflichtungen, die rechtswidrig und vorsätzlich herbeigeführt wurden.

Wie lange läuft der Versicherungsvertrag?

Die Laufzeit beträgt 1 Jahr.

Wird der Versicherungsvertrag nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt, verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr. Er kann aber nach Ablauf eines Jahres jederzeit gekündigt werden.

Wer braucht eine Privathaftpflichtversicherung?

Eine Privathaftpflichtversicherung ist zwar keine gesetzliche Pflichtversicherung, wird aber für erwachsene Personen dringend empfohlen. In Österreich ist in der Haushaltsversicherung eine Privathaftpflichtversicherung enthalten. Sollten Sie also über eine Haushaltsversicherung verfügen, empfiehlt sich diese auf ihre Deckungen zu prüfen.

Die VAV Versicherung verwendet Cookies um Ihnen einen optimalen Service auf der Website zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen
OK