Header image

Was tun bei Gewittern? So verhalten Sie sich richtig!

Was tun bei Gewittern? So verhalten Sie sich richtig!

Die Sommermonate sind dafür bekannt, besonders gewitteranfällig zu sein. Wie man sich während eines plötzlichen Gewitters verhält, um sich selbst nicht in Gefahr zu bringen, sollte jeder wissen. Wir haben wichtige Tipps für Sie zusammengefasst:

Gewitter – Verhalten im Freien:
Blitze schlagen immer am höchsten Punkt ein. Vermeiden Sie deshalb die Nähe zu Bäumen, Strommasten, Berggipfeln und Antennen. Suchen Sie stattdessen eine Senke, in welcher Sie Zuflucht finden können. Gehen Sie dabei am besten in die Hocke, legen Sie die Arme an und schützen Sie Ihren Kopf mit den Händen. VAVorsicht: Legen Sie sich nicht hin! Sie würden Blitzen sonst viel mehr Angriffsfläche bieten.

Weitere wichtige Tipps:

  • Schließen Sie den Regenschirm, dieser ist aus Metall und lässt Sie höher aus der Landschaft ragen.
  • Sind Sie mit Kindern unterwegs? Nehmen Sie diesen am besten die Angst, vor allem, weil man bei einem Gewitter nicht in Gruppen zusammen stehen, sondern sich aufteilen sollte. Auch hier würde man dem Blitz sonst eine zu große Angriffsfläche bieten.
  • Raus aus dem Wasser! Im Wasser stellen Sie selbst die größte Erhebung dar, zudem leitet Wasser Strom, somit wird auch ein weit entfernter Einschlag eine potentielle Gefahr.
  • Werden Sie von Starkregen überrascht, meiden Sie am besten Bäche, Schluchten und Gräben. Diese können sich innerhalb von Sekunden in reißende Bäche verwandeln.
  • Erkundigen Sie sich immer über die aktuelle Wetterlage.


Gewitter – Verhalten im Haus:
Das wichtigste bei einem Gewitter ist es, schnell alle Fenster, Türen, Dachluken sofort zu schließen und auf keinen Fall bei offenem Fenster das Gewitter beobachten. Ebenso sollten Sie während einem Gewitter nicht duschen oder an Ihrer Heizung werkeln und nur mit schnurlosen Geräten telefonieren. Wasserleitungsnetz, Telefonmasten und Heizungsanlagen können vom Blitzschlag betroffen sein und Stromschläge verursachen. Um Ihre Geräte zu schützen, sollten Sie diese sicherheitshalber vom Strom nehmen oder einen Überspannungsschutz verwenden.

Weitere wichtige Tipps:

  • Scheunen und andere Unterschlupfmöglichkeiten aus Holz bieten keine Sicherheit.
  • In der Mitte eines Raumes sind Sie am sichersten.
  • Wird Ihr Zuhause von einem heftigen Unwetter beschädigt, kann das schnell den finanziellen Ruin zur Folge haben. Schützen Sie sich und Ihr Eigentum frühzeitig mit der VAV Eigenheimversicherung ab. So müssen Ihnen Sturmschäden kein Kopfzerbrechen mehr bereiten. Alle Infos dazu finden Sie hier.


Wo Sie vor Gewittern sicher sind:
Zu 100% sicher sind Sie in einem Haus mit Blitzableiter oder in einem faradayschen Käfig, also einer runden, geschlossenen Hülle aus elektrisch leitendem Metall. Wir kennen solche als Autos, Busse, Züge etc. Wichtig sind hierbei geschlossene Fenster.

Wie weit ist das Gewitter entfernt:
Ist ein Donner zu hören, dann ist das Gewitter weniger als 10km entfernt. Sie können den Abstand in etwa abschätzen, indem Sie die Sekunden zwischen Blitzschlag und Donner zählen und dann durch drei teilen. Das Ergebnis ergibt die Distanz in Kilometern. Dieser Wert ist selbstverständlich nur ein Richtwert. Ein Gewitter ist erst dann wirklich vorbei, wenn 30 Minuten lang kein Donner mehr zu hören ist.

Abonnieren Sie uns jetzt auf LinkedIn und bleiben Sie über top-aktuelle Informationen zu Ihrem Versicherungsprodukt, aktuellen Stellenangeboten der VAV uvm. auf dem Laufenden.

Kundenbewertungen

 
"Transparentes Angebot, viele Optionen wählbar, günstiger als Mitbewerber. Einfache Dateneingabe. Zusammenfassend sehr zu empfehlen!" - Peter S.
 
 
 
"Ich überprüfe regelmäßig meine Versicherungen auf Preis/Leistung und Kundenfreundlichkeit. Die VAV Versicherung ist dabei seit über 20 Jahren mein persönlicher Preis/Leistungs Siegerbei Kfz-Versicherungen." - Adi
 

Weitere Bewertungen
 
 

Menü

Login meinVAV/// Firmen

Wir verwenden Cookies!

Mit Hilfe von funktionalen Cookies können unsere Webseiten grundlegende Funktionen ausführen. Analyse- und Marketing-Cookies helfen uns, unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und wichtige Inhalte in den Vordergrund zu heben. Weitere Informationen