KFZ-Zulassung

Alle Informationen rund um die KFZ-Zulassung.

Neu für rein elektrisch betriebene Fahrzeuge und Wasserstofffahrzeuge: Ab 01.04.2017 erhalten Sie bei Anmeldung wahlweise die neue E-Kennzeichentafel.

Die neue E-Kennzeichentafel hat einen weißen Hintergrund und eine grüne Schrift. Sie gilt nicht für Hybridfahrzeuge. Bei bereits angemeldeten E-Autos können Sie auf Wunsch auf das neue E-Kennzeichen wechseln, gleiches gilt für E-Motorräder. Details zur Zulassung von Kraftfahrzeugen finden Sie hier.

Die neuen Kennzeichen ermöglichen es, lokale Vorteile (von Ländern, Städten und Gemeinden) zur Förderung von E-Mobilität zu genießen. So sind E-Autos in zahlreichen Städten von der Parkgebühr befreit. Eine Auswahl dieser Städte finden Sie hier.

 

Wechsel auf E-Nummerntafel

Sie können die grüne E-Nummerntafel in jeder Zulassungsstelle in Österreich für Ihr bereits angemeldetes E-Fahrzeug beantragen.

  • Kosten: EUR 21,00 für PKW, EUR 12,00 für Motorräder
  • Wartezeit: Abholung der neuen Tafel nach ca. 5 bis 7 Tagen in Ihrer Zulassungsstelle, die alte Nummerntafel behält in der Zwischenzeit Ihre Gültigkeit

Bitte beachten Sie, dass bei einem Wechsellkennzeichen mit einem herkömmlich betriebenen Fahrzeug kein grünes Kennzeichen ausgegeben werden kann.

Die VAV Versicherung verwendet Cookies um Ihnen einen optimalen Service auf der Website zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen
OK