Header image

Unwetter
Was tun im Schadenfall?

Sie möchten einen Unwetter-Schaden melden?
Nutzen Sie unsere Online Schaden-Formulare für eine rasche und unkomplizierte Schadenabwicklung. Sie sind bereits auf meinVAV registriert? Auf unserem Kundenportal meinVAV können Sie Ihren Unwetter-Schaden ganz einfach melden und den aktuellen Status Ihrer Schadenbearbeitung live mitverfolgen.

Bargeldablöse?
Sie haben einen Schaden, der nicht zwingend repariert werden muss, z.B. Ihr KFZ hat einen leichten Hagelschaden, der das Fahrzeug in seiner Funktion nicht beeinträchtigt? Mit der VAV Bargeldablöse haben Sie die Möglichkeit, sich anstelle einer Reparatur einen Ablösebetrag auszahlen zu lassen. Gerne erstellen wir Ihnen auch diesbezüglich ein unverbindliches Angebot. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie haben Fragen zu einem Schadenfall und möchten uns direkt kontaktieren?
Schreiben Sie uns ein E-Mail an schaden@vav.at. Wir sind gerne für Sie da!

Was tun im Schadenfall - Checkliste

  • Wann liegt ein Kaskoschaden vor?

    Teilkasko: Ihre Teilkaskoversicherung deckt folgende Kaskoschäden: Unwetterschäden, Schäden durch Naturereignisse, Glasbruchschäden, Tierschäden, Einbruchschäden, Parkschäden (wahlweise), Vandalismus (wahlweise).

    Vollkasko: Ihre Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich selbstverursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug.


    Das müssen Sie im Schadenfall tun:

    1. Schaden dokumentieren:
      • Machen Sie jedenfalls Schadenfotos.
      • Bei Unfällen mit Verletzten rufen Sie jedenfalls Polizei und Rettung. Bei reinen Sachschäden wird die Polizei nicht benötigt. Füllen Sie einen Unfallbericht aus. Sollten Sie keinen Vordruck bei sich haben, dokumentieren Sie Personendaten und Schaden(hergang) möglichst genau.
      • Vandalismusschäden, Einbruchsschäden, Wildschäden und fremdverschuldete Parkschäden: Zeigen Sie den Schaden unverzüglich bei der Polizei an.
         
    2. Schaden melden:
      Als nächsten Schritt kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 3 Tagen. Am einfachsten funktioniert das über unser Kundenportal meinVAV. Sie können den Schaden aber auch über unser Online-Formular melden. Folgende Informationen benötigen wir für die bestmögliche Schadenabwicklung:
      • Schadendatum und Vorfallszeit
      • Schadenort
      • Unfallschilderung im Detail
      • Beschreibung der Schäden und der Schadenursache
         
    3. Dokumente mitsenden:
      Damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie, notwendige Unterlagen sofort mit der Schadenmeldungen mitzusenden bzw. so rasch wie möglich nachzureichen:
      • Behördenprotokoll (falls vorhanden)
      • Unfallbericht (Daten des Lenkers Ihres Fahrzeuges, Daten der Unfallbeteiligten)
      • Schadenfotos, Unfallskizze (falls vorhanden)
      • Auflistung beschädigter oder gestohlener Objekte
         
    4. Reparatur einleiten:
      Nach Freigabe durch die VAV haben Sie mehrere Möglichkeiten, die Reparatur Ihres Fahrzeuges einzuleiten (siehe unten):
      • Auto besichtigen und Schaden ablösen lassen
      • Komplettes Reparaturservice mit MO' Drive
      • Reparatur der Rundumverglasung mit Carglass
      • Selbstständige Organisation der Reparatur (z.B. in der Stammwerkstatt)
    Checkliste: Schadenservice KFZ
     
    • Top-Report Schadenbesichtigungs GmbH
      • Wr. Neustadt
      • Linz
      • Salzburg
      • Innsbruck
      • Dornbirn
      • Graz
      • Klagenfurt
    • Koppensteiner Schadenlogistik
      • Wien

  • Wann liegt ein Haushaltsschaden vor?
    Ein Haushaltsschaden liegt vor, wenn der Wohnungsinhalt (bewegliche Sachen/Gegenstände) beschädigt wurden.
     

    Wann liegt ein Eigenheimschaden vor?
    Ein Eigenheimschaden liegt vor, wenn fix mit dem Gebäude verbundene (=unbewegliche) Gegenstände/Sachen beschädigt wurden.
     

    Das müssen Sie im Schadenfall tun:

    1. Schaden gering halten:
      Versuchen Sie den Schaden möglichst gering zu halten (z.B. Feuer löschen). Riskieren Sie jedoch in keinem Fall Ihre Gesundheit!
       
    2. Notwendige Maßnahmen treffen:
      Rufen Sie Fachkräfte, um die Ausbreitung des Schadens in Grenzen zu halten (z.B. Installateur bei Wasserrohrbruch). Nehmen Sie jedoch keine nicht-notwendigen Reparaturmaßnahmen ohne Absprache mit uns vor. Im Falle eines Einbruchs, rufen Sie unverzüglich die Polizei.

      VAV Home Assistance: Nutzen Sie unsere Soforthilfe, sofern Sie diese als Zusatzbaustein in Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Unter der 24 Stunden-Hotline 01.525 03 6559 sind folgende Services inkludiert anforderbar:
      • Handwerker- & Schlüsseldienstservice bis EUR 200,00
      • Leihheizgerät bis EUR 300,00
      • Hotelkosten bei Unbenützbarkeit der Wohnung bis EUR 100,00 pro Nacht
      • Beschreibung der Schäden und der Schadenursache
         
    3. Schaden melden:
      Als nächsten Schritt kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 3 Tagen. Am einfachsten funktioniert das über unser Kundenportal meinVAV. Sie können den Schaden aber auch über unser Online-Formular melden. Folgende Informationen benötigen wir für die bestmögliche Schadenabwicklung:
      • Schadendatum und Vorfallszeit
      • Schadenort
      • Unfallschilderung im Detail
      • Beschreibung der Schäden und der Schadenursache
         
    4. Dokumente mitsenden:
      Damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie, notwendige Unterlagen sofort mit der Schadenmeldungen mitzusenden bzw. so rasch wie möglich nachzureichen:
      • Behördenprotokoll (falls vorhanden, z.B. polizeiliche Anzeige)
      • Schadenfotos
      • Liste beschädigter/zerstörter/gestohlener Gegenstände
      • Wertnachweise (falls vorhanden Ankaufsrechnungen)
      • Bekanntgabe etwaiger Verletzungen im Rahmen der Privathaftpflicht
         
    5. Besichtigen lassen:
      Ein von der VAV beauftragter Sachverständiger setzt sich mit Ihnen zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins in Kontakt. Bitte beachten Sie die Möglichkeit einer unkomplizierten Schadenablöse.
     
    Checkliste: Schadenservice Eigenheim & Haushalt
     

  • Wann liegt ein Haushaltsschaden vor?
    Ein Haushaltsschaden liegt vor, wenn der Wohnungsinhalt (bewegliche Sachen/Gegenstände) beschädigt wurden.

    Wann liegt ein Eigenheimschaden vor?
    Ein Eigenheimschaden liegt vor, wenn fix mit dem Gebäude verbundene (=unbewegliche) Gegenstände/Sachen beschädigt wurden.
     
    Das müssen Sie im Schadenfall tun:

    1. Schaden gering halten:
      Versuchen Sie den Schaden möglichst gering zu halten (z.B. Feuer löschen). Riskieren Sie jedoch in keinem Fall Ihre Gesundheit!
       
    2. Notwendige Maßnahmen treffen:
      Rufen Sie Fachkräfte, um die Ausbreitung des Schadens in Grenzen zu halten (z.B. Installateur bei Wasserrohrbruch). Nehmen Sie jedoch keine nicht-notwendigen Reparaturmaßnahmen ohne Absprache mit uns vor. Im Falle eines Einbruchs, rufen Sie unverzüglich die Polizei.

      VAV Home Assistance: Nutzen Sie unsere Soforthilfe, sofern Sie diese als Zusatzbaustein in Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Unter der 24 Stunden-Hotline 01.525 03 6559 sind folgende Services inkludiert anforderbar:
      • Handwerker- & Schlüsseldienstservice bis EUR 200,00
      • Leihheizgerät bis EUR 300,00
      • Hotelkosten bei Unbenützbarkeit der Wohnung bis EUR 100,00 pro Nacht
      • Beschreibung der Schäden und der Schadenursache
         
    3. Schaden melden:
      Als nächsten Schritt kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 3 Tagen. Am einfachsten funktioniert das über unser Kundenportal meinVAV. Sie können den Schaden aber auch über unser Online-Formular melden. Folgende Informationen benötigen wir für die bestmögliche Schadenabwicklung:
      • Schadendatum und Vorfallszeit
      • Schadenort
      • Unfallschilderung im Detail
      • Beschreibung der Schäden und der Schadenursache
         
    4. Dokumente mitsenden:
      Damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie, notwendige Unterlagen sofort mit der Schadenmeldungen mitzusenden bzw. so rasch wie möglich nachzureichen:
      • Behördenprotokoll (falls vorhanden, z.B. polizeiliche Anzeige)
      • Schadenfotos
      • Liste beschädigter/zerstörter/gestohlener Gegenstände
      • Wertnachweise (falls vorhanden Ankaufsrechnungen)
      • Bekanntgabe etwaiger Verletzungen im Rahmen der Privathaftpflicht
         
    5. Besichtigen lassen:
      Ein von der VAV beauftragter Sachverständiger setzt sich mit Ihnen zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins in Kontakt. Bitte beachten Sie die Möglichkeit einer unkomplizierten Schadenablöse.
     
    Checkliste: Schadenservice Eigenheim & Haushalt

Online Schaden-Formulare

Kundenbewertungen

"Transparentes Angebot, viele Optionen wählbar, günstiger als Mitbewerber. Einfache Dateneingabe. Zusammenfassend sehr zu empfehlen!" - Peter S.
 
 
"Ich überprüfe regelmäßig meine Versicherungen auf Preis/Leistung und Kundenfreundlichkeit. Die VAV Versicherung ist dabei seit über 20 Jahren mein persönlicher Preis/Leistungs Sieger bei KFZ-Versicherungen." - Adi

Alle Bewertungen
 
 
 
 
 

Menü

Login meinVAV/// Firmen

Wir verwenden Cookies!

Mit Hilfe von funktionalen Cookies können unsere Webseiten grundlegende Funktionen ausführen. Analyse- und Marketing-Cookies helfen uns, unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und wichtige Inhalte in den Vordergrund zu heben. Weitere Informationen